Springe zur Navigation

Hermes in der Stadt

von Lothar Trolle

“Und jetzt erzähle mir das Märchen von dem Kind, das an diesem Nachmittag allein in seiner Wohnung sitzt und nicht weiß, was tue ich nun vor lauter Langeweile” Eine Gruppe Jugendlicher streift durch die öden Straßen ihrer Stadt und gerät in den Sog des Halbgottes Hermes, des Seelenführers, des Gottes der Diebe und Ganoven. Ihm zu opfern, heißt zu singen von den Verbrechen in den Städten.

 

 

Dauer: ca. 60 Minuten
Premiere: 18.11.2008

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet statt!