Springe zur Navigation

Du Tremblement – vom Zittern

Die diesjährige Wilhelmaproduktion - am 1. April 2017 !

zittern1

Wir erfinden die Dinge, wir erfinden uns und unter unserer zitternden Hand entsteht ein Moment.
Das Prinzip des Zitterns, als Atem der Dinge.
Ein Zögern.
Es springt ein Schauer in den Puls, diese Bewegung, die wie die Unterschrift des Lebens ist.
Ein „Wo“ das komplett zittert, von einem wir, vor einem uns.

Eine Produktion des Studiengangs Figurentheater in Kooperation mit dem NEWZ-Festival des FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart und dem Institut Jazz & Pop HMDK Stuttgart.

Spiel: Noemie Beauvallet, Laura Boser, Li Kemme, Gerda Knoche, Helga Lazar, Coline Ledoux, Britta Tränkler

Musik: Thilo Adam, Lucas Klein, David Schuckart

Konzept und Regie: Anne Ayçoberry und Jean Pierre Larroche

Assistenz: Coline Petit
Bau: Janusz Debinski
Licht: Ingo Jooß

Weitere Vorstellungen:
So 02.04.17 18:00 Uhr
So 09.04.17 19:00 Uhr
Sa 22.04.17 20:00 Uhr
So 23.04.17 19:00 Uhr
Mi 26.04.17 20:00 Uhr

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet statt!