Springe zur Navigation

Zerstörung / Destruction

(Ein Abend der keine Morgen kennt) – zerstörend (zerstörerisch) und betörend.

Zerstörung / Destruction

HMDK Stuttgart & Pierre Meunier (FR)
So. 17.04.2016 19:00 Uhr Wilhelma Theater
Sa. 16.04.2016 20:00 Uhr Wilhelma Theater
do. 14.04.2016 20:00 Uhr Wilhelma Theater

 

Sa. 09.04.2016 20:00 Uhr Wilhelma Theater
Fr. 08.04.2016 20:00 Uhr WilhelmA Theater

 

Fr. 22.01.2016 20:45 Uhr theater Rampe

 

Sieben Studenten werden vor dem Trümmern ihrer Arbeit stehen: Das Projekt Zerstörung ist eine Einladung  die destruktive Seite der menschlichen Natur als etwas Kreatives zu begreifen.

Das zweite Jahr des Figurentheaters expermientiert mit den verschiedensten Zerstörungsmodalitäten der Menschheit und spielt dabei dem destruktiven Repertoire eine zerstörerischen Gesellschaft.

Fangen wir an endlich Schluss zu machen – mit unserem Nächsten, den lieben Ideen, unserem Besitz, unseren Bequemlichkeiten, unserem Hund…

Dabei  dürfen wir der Entstehung von Zerstörungsmaschinen in Echtzeit beiwohnen, Maschinen jeder Größenordnung, die einer Gruppe von forschend-manipulativen SpielerInnen den Anlass für angezettelten Experimente geben.

Drei (Jazz-)Musiker flankieren die destruktiven Laboranten bei dieser tragikomischen Performance, erfreulich und gemein.

Das Projekt wurde im Rahmen des Festivals IMAGINALE als Experiment #1 erstmalig gezeigt.

Experiment #2 #3 und #4 sind zu sehen im TJP Strasbourg, im Wilhelmatheater Stuttgart und auf der FIDENA, Bochum.

 

Spiel: Anne Brüssau, Marius Alsleben, Clara Palau y Herrero, Sarah Chaudon, Raphaelle Martin, Emilien Truche, Yannick Stasiak

Musik: Franziska Schuster (Gesang), Apollonio Maiello (Piano), Jan Kappes (Contrabass)

Leitung: Pierre Meunier, Marguerite Bordat

Betreuung: Prof. Julika Mayer, Prof. Rainer Tempel

 

Premiere am 22. Januar 2016, 20:45 Uhr im Rahmen des Festivals IMAGINALE im Theater Rampe ( Filderstraße 47,  70180 Stuttgart ).
Weitere Vorstellungen am 8.,9. und 14.,16. und 17. April 2016 jeweils 20 Uhr im Wilhelma Theater (Neckartalstrasse 9, 70376 Stuttgart).

 

Tickets über: http://www.wilhelma-theater.de

 

 

zerstörung/destruction

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet statt!