Springe zur Navigation

Archives of

Florian Feisel

Florian Feisel

seit 2003 Theaterschaffender und freier Regisseur

Ausbildungen:

1999 – 2003 Studium der Puppenspielkunst an der HfS “Ernst Busch”, Berlin, Diplom

1995 – 1998 Schauspielausbildung an der Theaterwerstatt Mainz e.V., Bühnenreife

1991 – 1995 Reisen ins europ. Ausland, landwirt. Praktika, Arbeit in der Krankenpflege

1991 Abitur am St. Anna Gymnasium in Wuppertal

 

Unterricht / Lehre

Juni 2011 Spiel Dein Ding bei Figurentheaterkolleg in Bochum

Nov. 2010 
 Workshop für Spieler von Teatr Figur,

Aug. 2010 
 Oject trouvee in Westflügel, Leipzig,

Nov. 2009 Flatface, Figurentheaterfestival in München

Okt. 2009 
 Workshop Pottfiction, junges Schauspielhaus Bochum

Sept. 2009 Tutorenschaft für Lisa Seidel-Kukuck, HAUT#2,

Mai 2009 Workshop virtuelle Maske  intern. Festival in Erlangen

Feb. 2009 
 Seminar für Studenten vom WITS, Südafrika

Nov. 2008 Workshop Strassentheater  bei Artefix, Bad Homburg

März 2008 Attrappe, Regie für ein mediales Theaterstück mit Jungendlichen, ein Projekt des Berliner Senates

Eröffnung der Festwoche im Podewil für TUSCH, Einladung des Goetheinstitutes nach Warschau

 

Ensemblearbeit

Okt. 2010 KRABAT mit dem Figurentheater Wilde & Vogel & Compania Doomsday/Polen, Regie Christiane Zanger

Juli 2009 Endstation Echtzeit, von Yvette Coetzee, Theaterdiscounter Berlin, FFT D’dorf

Juli 2003 Adam Geist, v. Dea Loher, Regie Markus Joss, Puppentheater Dresden

Mai 2002 Leiser Hauch von Schrecken,Regie Jochen Menzel, Theater Wismar

Jan. 2002 Die Zeit und das Zimmer, B. Strauss, Regie Jarg Patarki, DeutschesTheater Berlin

 

Eigene Soloproduktionen

Feb. 2011 IKARUS Wiederaufnahme mit musikalischer Neuentwicklung, siehe unten

Nov. 2007 Der ©Kasper,Regie Christoph Bochdansky, Wien, Gastsp. u.a. in Schweiz, Lituanen & Pakistan 2007

Okt. 2005 babelfish SHRINK, Regie Markus Joss, Puppentheater Dresden, Gastpiel in Pakistan 2005

März 2004 Novecento, Regie Markus Joss, im Auftrag des Puppentheaters Magdeburg

Jan. 2004 re_corder, Regie: Jürgen Zielinsky, Theater der Jungen Welt, Leizig

Juni 2002 dER fALL IKARUS, Regie Thomas Schiffmacher, Synergura in Erfurt

Ausgezeichnet auf dem Fest. f. Solopuppeteers in Lodz/Polen

Gastspiele in Litauen, Polen, Belgien, Holland & Italien  und in Taipei /Taiwan 2006

 

Coproduktionen

Nov.                  2010                  Projekt  Z! – – Daniil Charms »Zirkus Šardam, Regie Hendrik Mannes,  Schaubude Berlin und FITZ!

Feb. 2009 STYX, mit Wiebke Holm / Südafrika, Regie Antje Töpfer, m. Schaubude Berlin & FITZ! Stuttgart

Apr./Juni 2005 babelfish mit dem  lá Oú- Theater (Rennes/ Frankreich), und Warner & Consorten (Amsterdam)

Dez. 2004 Hobbit, m. Figurentheater Wilde &Vogel,Christiane Zanger,  130 Gastspiele u.a. in Seattle/USA 2010

 

Regiearbeiten

Juni 2011 Unlimited, Raumbespielung des 1. Magdeburger Elektrizitätswerkes, Festivalproduktion

Okt. 2009 PANDORA Wiederaufnahme mit neuem musikalischen Konzept für Gastpiele in Mexiko-City

Nov. 2007 Cranko REFLEXIONS, (Regie/Choreographie Feisel und Töpfer), i. A. des  Stuttgarter Ballettes

Okt. 2006 PANDORA frequenz, Spiel: Antje Töpfer, Tage des j. Figurentheaters in der SCHAUBUDE

April 2006 das Mädchen mit der Zuckerwatte, Spiel: Susanne Claus, Puppentheater der Stadt Dresden

 

Arbeit von babelfish

bis 2006 Auftritte an insgesamt 24 unterschiedlichen Orten, davon allein  13  Festivals, in 5 verschieden Ländern

Okt. 2004 “babelfishlaboratorium“, Regie Markus Joss,  u.a. Gastpiel Festial „Aardklop“Potch in Südafrika  2006

Juni 2004 „Mdm B“, Festivalprod. begl. Regie: Frieder Venus, in Dordrecht / Holland

 

Installationen

Okt. 2011 MEMO, ein Innnenstadtparcour mit sprechenden Puppen in Bochum für die FIDENA

Juni 2008 UnicaT, Installation und Performance in der Kunstsammlung Erika Hoffmann, Berlin

Mai 2007 aTABLE – eine interaktive Installation  mit virtuellem Tischgedeck (in Copr. mit Thalia/Halle und FIDENA

Mai 2006 pandora fabric, Installation bei deut. –russ. Theaterfestival im WESTFLÜGEL, Leipzig

seit 2002 erste Installation in Herten, mit Hamster Damm,

danach regelmässige Arbeiten auf Festivals

nach oben

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet statt!

Diese Webseite ist benutzerfreundlicher und noch schöner mit aktiviertem JavaScript. Probieren Sie es aus!