Springe zur Navigation

Semesterende…

Zum Semesterende gab es letzten Freitag noch etwas auf die Ohren und später auch Augen:

Erst sprachen sich [von mir leider ungehörterweise] die Erstis, nach der Arbeit mit Michael Speer aus.
Dann später zeigte Mirjam ihre Einzelarbeit “im gegen über”.


im gegen über
Originally uploaded by serik (www.serik.de)

[Beim Klick auf den Link unterm Bild gibts noch mehr Eindrücke.]
___
Ich habe also die letzten drei Wochen in Stuttgart verbracht und Mirjam assistiert sowie Marionetten für ein Musikvideo gebaut und gespielt > http://www.flickr.com/photos/me_and_totoro/ . Soviel zu meinem Semester… Aber es hat sich gelohnt. Durch die Auszeit auf dem Schiff hatte ich umso mehr Lust mich in diese zwei Projekte reinzuschmeissen und viel Energie hinein gesteckt. [also mit maia-maßstab gemessen.]
Und damit das auch demnächst wieder so ist, wenn ich Ende März mit Lisa und Mirjam die Mütter wieder aufnehme und ein paar weitere Exkursionen in die VJ-Welt unternehme, habe ich mich nochmal für eine kurze Weile nach Amsterdam in den Mikrokosmos Stubnitz verkrümelt und winke von hier aus in die Welt.

maia.

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet vom 20. bis zum 23. Juli 2017 statt!

Kommentare

  • Julia Raab 29 | 11Julia :) I remember. Danke für den Beitrag.
  • User Avatar 12 | 04RiCo Toll gespielt, super dargestellt und das auch noch lustig verpackt! Da gibt es nichts zu meckern :- ) Supi
  • Pie 09 | 10Pie Spielt ihr eigentlich noch manchmal, oder lernt ihr nur?
  • Julia Raab 12 | 05 Hey, das klingt cool. Würde es sehr gerne sehen, bin auch in Bochum bis zum 18. aber fahre schon gegen 14:00 Uhr zurück nach Halle....
  • Pie 02 | 12Pie Naja, "Apokalypse" wird laut Recherche übersetzt als: Enthüllung, Entschleierung, der Schleier wird gelüftet, Offenbarung. Du als Sprachler kannst warscheinlich besser nachvollziehen, ob es ein Substantiv...