Springe zur Navigation

Wie das so ist

...mit Diplom?! Nun, zuerst einmal ist es eine kleine Odyssee, das Papier zu bekommen, das frau sich dann an die Wand hängen kann.

Denn in der Hochschule gibt es einen sogenannten “Entlastungsbogen”. Auf dem musste ich mir unterschreiben lassen, dass ich keine Musikinstrumente, keine Bibliotheksmedien, keine Chipkarte, keinen Schlüssel, kein Schließfach… mehr habe. Leider sind niemals alle Beteiligten zugleich anzutreffen. Statt dessen traf ich Claudia, die mit gleichem Ziel unterwegs war. Na, wir hatten uns auch länger nicht gesehen. Aber nun: auch das geschafft. Also kann ich mir das Diplom jetzt nicht nur anschauen, sondern auch gleich für verschiedene Stelle kopieren (die KSK zum Beispiel). Dann bekommt man gleich mit dem Diplom die Einladung, einer Alumni-Vereinigung der Hochschule beizutreten… Und eine Email erreichte mich, in der ich meine Erfolge für die Studiengangschronik auflisten soll :-) Bald, versprochen!
Ansonsten bin ich gerade einfach froh, dass sich die ersten Schritte “danach” anlassen. Eine Arbeit hier, ein Engagement dort. Und es scheint sich auch langsam so etwas wie ein normales Leben einzustellen. Eines, das mit freien Abenden und Büchern verbunden ist.
Und nun warte ich mit Spannung auf Frau Giselas Diplom!

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet statt!

Kommentare

  • Julia Raab 29 | 11Julia :) I remember. Danke für den Beitrag.
  • User Avatar 12 | 04RiCo Toll gespielt, super dargestellt und das auch noch lustig verpackt! Da gibt es nichts zu meckern :- ) Supi
  • Pie 09 | 10Pie Spielt ihr eigentlich noch manchmal, oder lernt ihr nur?
  • Julia Raab 12 | 05 Hey, das klingt cool. Würde es sehr gerne sehen, bin auch in Bochum bis zum 18. aber fahre schon gegen 14:00 Uhr zurück nach Halle....
  • Pie 02 | 12Pie Naja, "Apokalypse" wird laut Recherche übersetzt als: Enthüllung, Entschleierung, der Schleier wird gelüftet, Offenbarung. Du als Sprachler kannst warscheinlich besser nachvollziehen, ob es ein Substantiv...