Springe zur Navigation

Frö-höliche Weihnacht überall

Damit das Kalenderjahr im Blog nicht so abrupt endet ...

Viel ist in den letzten Wochen des Dezember nicht passiert. Abgesehen von dem denkwürdigen Ereigniss, dass der Hausmeister uns zusammen mit einem Elektriker Zeit gewidmet hat. Jetzt funktionieren zumindest wieder alle Lampen. Und vielleicht ist noch erwähnenswert, dass das Maskenbaufieber ausgebrochen ist. Kleister ist seitdem Mangelware. In der vorangegangenen Woche ist dann die Gruppe um Manfred Jahnke immer kleiner geworden, was sicher nicht an dem Spannungsgrad von Theatergeschichte und Figurenerkundung lag. Die Vorweihnachtszeit fordert Opfer. So war es nicht verwunderlich, dass am Freitag vor Weihnachten zum Bewegungstraining nur noch sechs Hanseln erschienen und bereits vor dem Mittagessen gähnende Leere die Gänge beherrschte. Zwei einsame Existenzen bastelten doch noch kurz vor zehn, aber die sind ja selber schuld. Alle anderen waren höchstwahrscheinlich schon in den warmen Höhlen ihrer Verwandten verschwunden oder bereiteten sich durch Tasche packen und weite Zug-sowie Autofahrten darauf vor.
Aber nächstes Jahr, wenn die Speicher für familiäre Wärme, Streicheleinheiten, Erholung und reichliches Essen wieder aufgefüllt sind, ja dann, dann, d a n n . . .

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet vom 20. bis zum 23. Juli 2017 statt!

Kommentare

  • Julia Raab 29 | 11Julia :) I remember. Danke für den Beitrag.
  • User Avatar 12 | 04RiCo Toll gespielt, super dargestellt und das auch noch lustig verpackt! Da gibt es nichts zu meckern :- ) Supi
  • Pie 09 | 10Pie Spielt ihr eigentlich noch manchmal, oder lernt ihr nur?
  • Julia Raab 12 | 05 Hey, das klingt cool. Würde es sehr gerne sehen, bin auch in Bochum bis zum 18. aber fahre schon gegen 14:00 Uhr zurück nach Halle....
  • Pie 02 | 12Pie Naja, "Apokalypse" wird laut Recherche übersetzt als: Enthüllung, Entschleierung, der Schleier wird gelüftet, Offenbarung. Du als Sprachler kannst warscheinlich besser nachvollziehen, ob es ein Substantiv...