Springe zur Navigation

Der Countdown läuft

Premieren stehen vor der Tür. Die Stimmung ist gespannt und alle hetzen nur noch durch die Gänge.

Dazu kommt, dass sich die Projekte “Malfi” und “Schöpfung” grade auf der Bühne ein wenig ins Gehege kommen.
Und nicht nur die Bühne, die damit zusammenhängenden Arbeitszeiten und ähnliche Raumbedingte Präzedenzfälle schaffen Ärger und Stress, auch der Fakt, dass Horst so ziemlich alles an Licht für sich beschlagnahmt hat, was wir in unseren Schränken haben, was zudem noch funktioniert, ja gut ist war heute ein erhebliches Problem für Lena und mich, die mal eben in zwei Stunden zwischen Probe und offener Wand, also Rausschmiss aus der Bühne, Licht hängen mussten.
Fertig isses nicht. Und gut wirds auch nicht. Und verstehen kann man das, was ich oben versuchte zu beschreiben auch nicht. I’m sorry. Aber zum ordentlichen Schreiben bin ich wohl zu blöd, was ja bekanntlich nach müde kommt.

Da war die Zwischenfrage, die Horst an mich richtete, als wir versuchten möglichst leise und schnell durch ihre Bühnenhälfte den Raum zu verlassen, vermutlich sehr auf den Punkt:

Sacht mal, sind wa noch Freunde, hä?

Ja, das wird sich herausstellen, ne!

Prolog

Willkommen auf der studentischen Webseite des Studiengangs Figurentheater in Stuttgart!

Hier stellen wir unsere Projekte vor, informieren und berichten über Festivals und schreiben über Seminare und Proben!

Newsletter



Das nächste die-wo-spielen-Festival findet vom 20. bis zum 23. Juli 2017 statt!

Kommentare

  • Julia Raab 29 | 11Julia :) I remember. Danke für den Beitrag.
  • User Avatar 12 | 04RiCo Toll gespielt, super dargestellt und das auch noch lustig verpackt! Da gibt es nichts zu meckern :- ) Supi
  • Pie 09 | 10Pie Spielt ihr eigentlich noch manchmal, oder lernt ihr nur?
  • Julia Raab 12 | 05 Hey, das klingt cool. Würde es sehr gerne sehen, bin auch in Bochum bis zum 18. aber fahre schon gegen 14:00 Uhr zurück nach Halle....
  • Pie 02 | 12Pie Naja, "Apokalypse" wird laut Recherche übersetzt als: Enthüllung, Entschleierung, der Schleier wird gelüftet, Offenbarung. Du als Sprachler kannst warscheinlich besser nachvollziehen, ob es ein Substantiv...